STIMMEN ZU "GRENZGÄNGER"

"An das ganze Team von "die aussteiger"! Grenzgänger" am 16. im Christustreff Rhön in Uttrichshausen hat mir äußerst gut gefallen. Es war beeindruckend! So ergreifend! Ein Super-Theaterstück mit der der wichtigsten Botschaft für alle und jeden. Mein Wunsch wäre, dass jeder Mensch es wenigstens einmal gesehen und die frohe Botschaft als Einladung zum Ewigen Leben verstanden hätte. Ihr habt das alle mit spielerischem Talent, Ton und Beleuchtung, etc. so toll rübergebracht. (Zuschauer)

"Die Aufführung in Postbauer war sehr beeindruckend. Das schauspielerische Können war professionell. Das Stück "Die Grenzgänger" ist gekonnt und intelligent geschrieben. Die Botschaft wurde bestimmt aber dennoch mit Gefühl vermittelt. Vielen Dank für Eueren Einsatz!" (Zuschauer)

STIMMEN ZU "DER SÜHNEMANN"

"Der Sühnemann" war sehr gut und geistlich sehr tief - auch von der Dramaturgie her. Umstritten ist - für mich nachvollziehbar - der erste Teil. Aber nicht ohne Grund. Es kommt so richtig das Düstere eines hoffnungslosen Glaubens an sich selbst und die Gefangenschaft in eigenen, von Hoffnungslosigkeit gezeichneten Denkmustern sein heraus. Man versteht das zwar erst im 2.Teil so richtig, aber darum ist die Wirkung umso stärker." (Zuschauer)

"Liebe "Aussteiger", gestern (30.10.05) war ich mit Gästen in der Zirndorfer Paul-Metz-Halle um den "Sühnemann" zu sehen....es fällt mir nicht viel dazu ein.... es war einfach das Evangelium pur - und genial inszeniert. Vielen Dank!!! Eine meiner Gäste wird nächstes Jahr 80 Jahre alt. Für mich war es so ganz einfach, nur mitbringen...und den Rest ..habt Ihr gemacht!! Super gut." (Zuschauer)

STIMMEN ZU "CONNORS LEID"

"Ein voller Erfolg war das Theaterstück "Connors Leid", das die Theatergruppe "Die Aussteiger" in der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hensoltshöhe ... vor rund 100 Zuschauern aufführte. .... Angeregt durch das Theaterstück gab es im Anschluß viele gute Gespräche und die Veranstalter waren sich einig, die "Aussteiger" sollten nicht das letzte Mal in Hof gewesen sein. (Presse Hof)

STIMMEN ZU "DIE AUSSTEIGER":

"es war ein richtiger Krimi, aber ein guter“
„ich verstehe jetzt das Wort Immanuel ganz anders“
„es ging unter die Haut“ (Stimmen von der Uraufführung in Aue/Erzgebirge Herbst 1999)

"Bayern machen im Erzgebirge gutes Theater - ... wohin fährt der Zug, in dem du sitzt? Kannst du daraus aussteigen? Antworten geben auf Fragen, die das Leben stellt. Zu diesem Thema gaben am Montagabend junge Leute aus Bayern in der Kirche eine gut besuchte und gut inszenierte Vorstellung. (Presse Großrückerswalde)

Ein  starkes Stück vom Glauben- fesselnder Theaterabend in Fischbach. Unter die Haut ging das Stück “Die Aussteiger”, ... 14 talentierte Jugendliche entführten mit einfacher Bühnendekoration und modernster Jugendsprache in die Welt des Glaubens an Jesus. Die erzeugte Spannung steigerte sich kontinuierlich bis zum Ende des Stücks und schlug die spärlich vertretenen Zuschauer in ihren Bann. Pfarrer Gerhard Göller hatte vor der Aufführung zu recht ein ungewöhnliches Ereignis für die Kirche angekündigt. Die Laienspielgruppe arbeitet seit Jahren zusammen und bringt ... Stücke zur Aufführung, die Verstandes-Menschen aufrütteln sollen, zu erfassen, dass auch Glaube an unsichtbare Dinge zum täglichen Leben gehören kann. ... Mit lang anhaltendem Applaus wurden die engagierten Laienspieler verabschiedet. (Presse Bamberg)

"Hinsichtlich des Mottos "Treten Sie ein" entpuppte sich ihr Werk als Volltreffer. Ihre schauspielerische Leistung und die Inszenierung überzeugten dermaßen, dass die Kinder nach der Aufführung sehr aufgewühlt waren. Selbst vielen Erwachsenen liefen angesichts der beklemmenden Dialoge und der mystischen Musik leichte Schauer über den Rücken. Den jungen Christen aus Eschenau gelang es, die Botschaft Gottes mit einer Art Gleichnis begreiflich zu machen" (Fränkischer Tag, 2001)

 

 

SPENDEN

Wenn Sie unsere Arbeit auch gerne finanziell unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre (abzugsfähige) Spende:

 
Kontoinhaber: "Die Aussteiger e. V."
Konto: 50010088
Bankleitzahl: 76350000
Sparkasse Erlangen

 
Vergessen Sie bitte nicht, Ihren Namen und Ihre Adresse im Verwendungszweck anzugeben.

 
Vielen herzlichen Dank allen Spendern! Eine Spendenquittung erhalten Sie Anfang des nächsten Jahres.